Neujahrsgruß des Präsidenten

Liebe Vereinsmitglieder, Familien und Freunde des Schützenvereins Welmeringhook 1902 e.V.,

liebe Schützengemeinschaft,

im Namen unseres Schützenvereins möchte ich Ihnen und Euch ein frohes neues Jahr 2021 vor allem mit Gesundheit, viel Glück und einer Portion neuem Lebensmut wünschen!

Das vergangene Jahr war wie kein anderes in der 119-jährigen Geschichte unseres Schützenvereins. Rückblickend auf den Jahresbeginn 2020 hatten wir uns für die 20er Jahre einiges vorgenommen. Dass wir dabei im neuen Jahrzehnt vor neuen Herausforderungen stehen werden, war uns sehr wohl bewusst. Dabei standen jedoch vorrangig andere Themen bei uns im Vordergrund. An Covid-19 und dessen Folgen haben wir im Januar 2020 noch nicht wirklich gedacht.

Die Generalversammlung 2020 konnten wir noch im Februar in gewohnter Weise abhalten und einige wichtige Entscheidungen treffen.

Doch dann veränderte sich im März vieles. Nach 20 Jahren musste zum ersten Mal die „Aktion Sauberer Welmeringhook“ abgesagt werden. Es folgten im April die Absagen des „Maibaum aufstellen“ mit unseren Freunden aus Marbeck und schließlich auch die unseres Schützenfestes.

Die Schützenmesse, die wir unter Einhaltung der Corona-Bestimmungen auf unserer Festwiese feiern durften, hat großen Zuspruch gefunden, auch unter Nicht-Vereinsmitgliedern. Für die Durchführung dieser Schützenmesse möchte ich mich noch mal bei allen Beteiligten herzlich bedanken. Bilder und Impressionen hierzu sind in der Bildergalerie zu finden.

Die Planungen für eine mögliche Kaffee-Tafel zum Erntedankfest im Oktober wurden wegen Covid-19 auch sehr schnell durchkreuzt. Trotzdem konnten wir zumindest eine Erntedankmesse in St. Michael Marbeck halten.

Im Herbst stiegen die Inzidenzzahlen dann weltweit wieder stark an, so dass schnell klar war, dass es im Winter keine Vereinsmitgliederversammlungen geben wird.

Unser ganz besonderer Dank geht in diesen Zeiten vor allem an:

  • unseren Festwirt und Gastronomen, die alle Entscheidungen mitgetragen haben und in diesen Zeiten um ihre Existenzen kämpfen müssen,
  • den Musikvereinen und Party-Bands, die den Preis für den Ausfall der künstlerischen Darbietungen meist alleine zu tragen haben,
  • die Ehrenamtlichen des Vereins, die trotz aller Umstände die Motivation nicht verlieren
  • die vielen Gruppen und Freundeskreise innerhalb des Vereins, die den SV Welmeringhook nach außen präsentieren und trotz der Pandemie in Verbindung bleiben,
  • die Throngemeinschaft, die ihre Planungen zum Schützenfest schon mehrmals ändern musste und
  • alle kleinen Rädchen, die ihren Beitrag zu unserem Schützenverein leisten.

Ein Dankeschön euch allen. Mit euch ist es möglich, auch in schwierigen Zeiten ein funktionierendes Vereinsleben aufrecht zu erhalten!

Unter normalen Umständen hätten wir in diesen Tagen zur Generalversammlung in Februar eingeladen und eine verbindliche Terminübersicht für 2021 herausgegeben.

Leider können wir heute noch nicht abschätzen, ob oder wann es in diesem Jahr eine Generalversammlung geben wird. Wenn es eine Möglichkeit der Durchführung im Frühjahr geben sollte, werden wir rechtzeitig darüber informieren.

Mit Zuversicht, dass 2021 wieder unser Schützenfest gefeiert werden kann, wünsche ich uns allen ein hoffnungsvolles und weniger problembeladenes Jahr, alles Gute für die kommende Zeit und vor allem Gesundheit!

Euer Präsident

Gerd Buß

Schützenfest 2020

Schützenfest 2020

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte auch bei uns das diesjährige Schützenfest nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen ist derzeit – wie bei allen anderen Vereinen auch – leider nicht an das gesellige Feiern zu denken.

Trotzdem haben wir es uns nicht nehmen lassen, einen Wortgottesdienst unter Leitung von Propst Christoph Rensing zu feiern. Unter freiem Himmel und unterstützt vom Musikverein St. Michael Marbeck kam so auch akustisch eine kleine Feierstunde zustande über die sich viele Schützenbrüder und ihre Familien sehr freuten!

Im Anschluss war noch ein wenig Zeit, um in geselliger Runde das ein oder andere Kaltgetränk zu trinken und die Erfahrungen der vergangenen Wochen Revue passieren zu lassen. Als kleines Präsent hatten Vorstand und Offiziere für alle eine kleine Präsenttasche vorbereitet. In dieser fand man 2 Flaschen Bier, 1 Flasche Radler, 2 Klopfer, 1 Flaschenöffner, wahlweise eine Chronik oder Welmeringhook-Sticker und natürlich einen Mund-Nasenschutz in Welmeringhook-Design. Ein herzliches Dankeschön geht besonders an Bärbel Buß, die alle Mund-Nasenschutze in mühevoller Handarbeit selbst hergestellt hatte!

Generalversammlung 2020

Generalversammlung 2020

Rund 50 Welmeringhooker Schützen sind zur Generalversammlung in der Gaststätte Starke zusammengekommen. Nach der Begrüßung und dem Totengedenken durch den Präsidenten Gerd Buß begrüßte auch König Wolfgang Langela die Teilnehmer. Er habe betont, wie schön seine aktuelle Regentschaft ist, teilen die Schützen mit.

Wahlen: Auf dem Programm standen der Jahres- sowie Kassenbericht vom Vorstand sowie die Wahlen der Fahnenoffiziere. Da sich die amtierenden Offiziere zur Wiederwahl aufstellen ließen, ging die Wahl recht zügig vonstatten. Michael Hellenkamp, Thomas Mötting und Philipp Eiting wurden von der Versammlung für die nächsten vier Jahre einstimmig wiedergewählt und tragen die Vereinsfahne vorne.

Ausblick: In diesem Jahr werden die Bands „Les Astres“ und „Casanovas“ das Zelt zum Tanzen und feiern bringen. Zur Freude der Mitglieder wird es nach Absprache mit dem Festwirt keine Preiserhöhung bei den Getränken geben. Für interessierte Schützen besteht ab jetzt die Möglichkeit, eine Vereinsfahne zu erwerben. Weiterhin können Polo-Shirts und Hemden bestellt werden. Nach dem offiziellen Programm saßen die Schützen noch gemütlich beisammen. Die nächste Veranstaltung ist die „Aktion sauberer Welmeringhook“, welche in diesem Jahr zum 20. Mal stattfinden wird.

100 Jahre Borkener Blasorchester

100 Jahre Borkener Blasorchester

Zum 100. Geburtstag des Borkener Blasorchesters haben es sich einige Schützenbrüder nicht nehmen lassen am feierlichen Sternmarsch teilzunehmen. Sie folgten damit der Einladung eines Orchesters, welches seit vielen Jahren die Schützenfeste im Welmeringhook begleitet.

Nach einem Konzert auf dem Markplatz marschierte unser amtierender Thron, begleitet von einer Abordnung aus Offizierscorps und Vorstand durch die Borkener Innenstadt zum Festzelt im Stadtpark. Den Festabend mit den Fegerländern aus Österreich wird allen noch lange in Erinnerung bleiben.

Auch auf diesem Wege gratulieren wir dem Borkener Blasorchester zum Bestehen und freuen uns auf die nächsten gemeinsamen 100 Jahre!

Schützenfest-Vorüben

Zum traditionellen Vorüben trafen sich in diesem Jahr wieder viele Schützenbrüder auf dem Hof Geldermann ein. Bei allerbestem Wetter konnte sich der Thron vom ordentlichen Zustand der Kompanie überzeugen.

Ein besonderer Dank gilt der Musikkapelle Marbeck, die nicht nur mit ihrer Marschmusik zum Gelingen des Abends beitrug, sondern auch beim anschließenden Umtrunk für eine Spitzen-Stimmung sorgte!

Aktion „Sauberer Welmeringhook“

Auch in diesem Jahr haben sich viele Schützenbrüder zusammengefunden, um den Welmeringhook im Rahmen der „Aktion Sauberer Welmeringhook“ von Unrat am Straßenrand zu befreien. Besonders erfreulich war die Unterstützung der jüngeren Helfer, die sich trotz des regnerischen Wetters mit auf den Weg gemacht haben. Auch den Rückgang der Müllmenge finden die Schützen sehr positiv.

Treffen der Borkener Schützenvereine

Am vergangenen Freitag trafen sich auf Einladung unseres Vorstands alle Borkener Schützenvereine. Unter der Leitung unseres Präsidenten Gerd Buss wurden ausgewählte Themen diskutiert, die die Schützenvereine aktuell beschäftigen.

Als Gast richtete auch Propst Christoph Rensing ein Grußwort an die Vereinsvertreter. Besonders die kleinen Schützenvereine, die keine eigene Kirche in ihrem Gebiet haben, sind dankbar dass die Propsteigemeinde auch weiterhin die traditionellen Schützenfestgottesdienste in den Festzelten feiert.

Das nächste Treffen der Vereine wird im kommenden Jahr vom Schützenverein St. Michael Marbeck ausgerichtet.

Generalversammlung 2019

Die diesjährige Generalversammlung fand erstmals im Gasthaus Starke statt.

Turnusgemäß sind die Schützenbrüder Jürgen Homermann, Hendrik Große-Venhaus und Felix Klümper aus dem Vorstand ausgeschieden. Ihre Beisitzer-Posten wurden durch die Wahlen von Jan Wanning, Tobias Klümper und Bernd Garvert neu besetzt.

Im Offizierscorps wurde der ausscheidene Hauptmann André Eiting durch Jan Hilfert (zuvor Leutnant) ersetzt. Zum Schützenfest im Juli wird Christian Röskenbleck als neuer Leutnant seinen Dienst antreten.

Im Rahmen unseres Schützenfestes im Juli 2019 wird auch der Kreis Borken das Festzelt für das Sommerfest der Verwaltung nutzen. Darüber hinaus wird sich die Festfolge gegenüber 2018 kaum verändern.